Geschichten zum Träumen

An dieser Stelle möchte ich Euch hin und wieder Geschichten vorstellen, die ich mit viel Liebe selbst schreibe. Ihr dürft sie gerne Euren Kleinsten vorlesen und zum Träumen einladen. Bitte jedoch nicht anderweitig veröffentlichen, ohne meine Homepage als Quelle anzugeben. Ich danke euch und wünsche viel Spaß beim Lauschen...

Oliver liebt das Wasser

Liebst du das Wasser auch so sehr, wie die kleine Libelle Oliver? Dann hör dir doch jetzt mal an, was Oliver alles mit dem Wasser erlebt. Kuschel dich schön in deine Decke, mach es dir ganz bequem und gemütlich und lausche Olivers Abenteuern.

Hast du denn schon einmal eine Libelle gesehen? Es gibt sie in ganz tollen Farben! In blau, in grün, ja sogar blau grün gestreift! Oder in gelb, orange und rot. Sie hat riesige Augen, mit denen sie toll sehen kann. Und vier wunderschöne Flügel. Eine Libelle kann man nicht streichen, denn ihre Flügel sind ganz empfindlich. Hauchdünn sind sie, aber die Libelle kann durch sie genauso toll fliegen, wie ein Hubschrauber. Vorwärts, rückwärts, ja sie kann sogar in der Luft stehen bleiben. Oliver ist blau, vielleicht liebt er deshalb das Wasser so sehr?

Es ist noch ganz früh am Morgen, die Sonne geht gerade am Himmel auf und Oliver wird durch die warmen, hellen Strahlen der Sonne geweckt. "Gähn... was bin ich noch müde… Wie gerne würde ich noch hier auf meinem Seerosenblatt weiter schlafen…" Murmelt Oliver. Aber heute habe ich mir fest vorgenommen, zum Wasserfall hoch oben in den Bergen zu fliegen! Kommt ihr mit mit mir? Oliver Libelle startet seinen Flug von seinem Teich aus, der in einem wunderschönen Garten, mit ganz vielen Blumen und Bäumen liegt. Mit seinen Flügeln ist er so schnell, innerhalb von Sekunden ist Oliver Libelle von seinem Teich aus hoch oben in der Luft und alle Häuser und Straßen wirken nur mehr ganz klein. Unter ihm ist eine große Wiese, an der ein Bach vorbei fließt. Ach wie toll sieht das von hier oben aus! Oliver möchte es von nahem sehen und fliegt in Richtung des Wassers. Er setzt sich auf einen kleinen Ast, der vom Baum aus, bis fast in das Wasser reicht. Oh wie schön das Wasser plätschert! Und dieser Duft! Riecht mal, was könnt ihr erkennen? Vielleicht die Blumenwiese neben dem Bach? Vielleicht die Bäume? Oder sogar das Wasser? Kann man Wasser riechen? Da fällt Oliver wieder der Wasserfall ein! "Der Wasserfall, der Wasserfall! Den möchte ich heute unbedingt sehen!" Er setzt seine Reise fort und fliegt wieder in Richtung Berge, unter ihm sind die höchsten Baumwipfel, schöne grüne Wiesen, und der Bach. Der Bach führt direkt zum Wasserfall! Er sieht ihn schon von weitem glitzern und sein Herz pocht vor Aufregung ganz wild! Fühlt doch mal euer Herz. Spürt ihr, wie es pocht? Ist es langsam, oder schnell? Endlich dort angekommen, kann Oliver gar nicht glauben, wie wunderschön das Wasser vom Wasserfall hinunter in den Bach fällt. Es ist ziemlich laut und der Wind versprüht das Wasser wie zu einem feinen Nebel. Seine kleinen Flügelchen sind ein bisschen nass geworden. Er fliegt in die Sonne, um sie wieder zu trocknen, dabei kann er die Menschen beobachten, die ebenfalls zu dem Wasserfall gekommen sind. Sie machen Fotos, freuen sich, wie toll das Wasser aussieht und wie erfrischend es ist, weil die Sonne mittlerweile ganz schön heiß ist. Doch nicht nur Menschen sind dort am Wasserfall. Könnt ihr erkennen, wer hier noch die Sonne genießt? Vielleicht eine Elfe, oder ein Kobold, ein Einhorn, dass sein weißes, warmes Fell hier im Wasser badet? Oliver ist nun wieder trocken. Der Aufenthalt hier am Wasserfall war sehr schön für ihn, doch nun ist es wieder Zeit, nach Hause zu fliegen. Er beginnt seinen Heimflug, wieder vorbei an den Bäumen, dem Bach und den Wiesen. Bis er im Garten bei seinem Teich ankommt. Er setzt sich auf sein Seerosenblatt und stellt fest, dass er ganz schön müde ist. Der Flug war für die kleine Libelle sehr anstrengend, deshalb kuschelt er sich in sein gemütliches Bettchen und träumt schon bald wieder von seinem tollen Abenteuer am Wasserfall.

Quelle: Jasmin Angermair, www.entspanntefamilie.de

Hypnobirthing
Für Garching | Freising | Eching | Neufahrn | Ismaning

Adresse

Freisinger Landstr. 2
85748 Garching

Watzmannring 40
85748 Garching

Über Hypnobirthing

Hypnobirthing zeigt Frauen den Weg zu einer natürlichen Geburt und bestärkt sie in ihrem Vertrauen in ihre Fähigkeit, ihr Kind natürlich und selbst zu gebären. In Garching, Freising, Eching, Neufahrn und Ismaning.